Der preiswerte CO2 / Brennstoff – und Heizkosten Reduzierer.

 

Sauberes Heizungsblut® und Ihre Heizungen gehören zusammen.

 

 

 

 

 

 

Der Unterschied zwischen Heizungswasser und Heizungsblut® ist sofort optisch erkennbar und messbar. Durch Heizungsblut® werden zukünftig keine Rost-, Kalk-, Schlamm- und Frostschäden mehr entstehen. Die rote Lebensmittelfarbe vereinfacht das Einfüllen und ist nach wenigen Tagen nicht mehr nachweisbar.

 

So sollten zukünftig Ihre Heizungsrohre von innen aussehen! Dieser Wärmeträger ist wesentlich sauberer, wärmeleitfähiger und damit energieeffizieter als das bisherige Heizungswasser in Ihrer Heizung. So einfach können Sie Brennstoff reduzieren: Heizungswasser ablassen, spülen /ggfs. reinigen und Heizungsblut® einfüllen und ca. 15 Jahre** Heizkosten einsparen.   Alles ohne Umbaumaßnahmen  - schneller und kostengünstiger können Sie Ihre Heizung nicht optimieren.

Frostabsicherung bis - 63°C.

 

   Die höchste Rendite für Ihr wertvolles Geld. Sinnvoller können Sie Ihr Geld nicht anlegen.

          -->  das Angebot

 

 

Guten Tag und Willkommen auf unseren LMP Seiten

 

Heizungsblut (R) ist ein longlife Hochleistungswärmeträger und gehört in jede flüssigkeitsgeführte Heizungsanlage, Solarthermieanlage und in jedes Fernwärmesystem. Heizungsblut erwärmt Ihre Räume wesentlich schneller, ist hellrot, besonders energieeffizient, VDI 2035 gerecht, wird in Deutschland in höchster Reinheit und Qualität hergestellt und bietet einen höheren Wärmestrahlungsanteil, den Sie möglicherweise von einem Kachelofen her kennen. So wird Ihr Wohnzimmer zu einer gemütlichen "Wohlfühloase".

Heizungsblut wird in konventionelle Heizungsanlagen, Flächenheizungen und Kühlanlagen, Wärmepumpenanwendungen, Solarthermieanlagen, Geothermieanlagen, Wärmekraftkopplungssysteme BHKW, Fernwärmeanlagen, Brennstoffzellenanlagen und vielen anderen flüssigkeitsgeführten Systemen eingesetzt.

 

Sparen Sie jetzt mit geringstem Aufwand Ihre neue Heizung an.

 

Heizungsblut(R) einfüllen. Ab sofort im Durchnitt bis zu 28% weniger Gas, Öl, Kohle, Holz, Pellet verbrennen. Ihre Investition amortisiert sich bereits in ca. 4 Jahren, je nach Bedingungsfaktoren Ihres Gebäudes. Die Einsparungen übersteigen in der Regel die Kosten. Dann streichen Sie jahrelang Gewinne ein, die Sie  z.B. für einen Urlaub, oder zum Ansparen Ihrer Heizung verwenden können.

 Ein Heizungsblut- Interessent kann jetzt fortlaufend die Heizungsbluteinsparungen praxisnah selbst überprüfen. Unter der Rubrik "Energieeinsparung - Nachweis ..." finden Sie eine Anleitung zum Selbsttesten.

 

Lassen Sie sich gern persönlich und unverbindlich beraten. Sichern Sie sich jetzt einen Einbautermin und auf Wunsch ggfs. eine günstige Finanzierung. Der Herbst kommt und die Einbaufüllkapazitäten sind begrenzt.

 Die Heizungsblut Materialkosten für ein EFH betragen (je nach beheizter Fläche ca. 120m3 und Größe des Hauses)  nur ca. 990 € + MwSt. +  Einfüllkosten. Auf der nächsten Seiten finden Sie unser Angebot.

 

Jedes Jahr die gleiche Verschwendung. Ist das Verbrennen von Geldscheinen jedes Jahr wirklich notwendig und sinnvoll? Mit Heizungsblut können Sie bei einem durchschnittlichen EFH etwa 15 Jahre Heizkosten einsparen, so lange Ihre Heizung funktioniert! (C) LMP Hamburg