Wissenschaftler analysieren LMP - R1  Heizungsblut:

Prof. Dr. Ing. J. Strunkheide, Technische Hochschule  Köln                     unbedingt lesen!

Download
Vorwort.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.2 KB

Klimaschutz und Nachhaltigkeit gratis - zum Nulltarif. Ab dem 4. bis 5. Jahr ist zu erwarten, dass  Überschüsse erzielt werden. Brennstoff und CO2 reduzieren ohne eine Absenkung der Raumtemperaturen im Gebäude und ohne kostenintensive Umbaumaßnahmen!

Ab sofort weniger Brennstoff sinnlos verfeuern.

 

Unsere Politiker und Amtsinhaber in Deutschland und in der EU wollten seit Jahrzehnten die Klimaerwärmung der Erde rückgängig machen oder zumindest begrenzen. Der Erfolg blieb allerdings aus. Ganz im Gegenteil, es wurden in den letzten Jahren noch mehr CO2 Emissionen weltweit erzeugt. Die Klimaerwärmung stieg ständig an und die Folgen des Klimawandels sind aktuell für Jerdermann nicht mehr zu übersehen.  Aktuell werden die erklärten und zeitnahen Klimaziele

wieder verworfen. Das ist sehr bedauerlich.

 

Die LMP Umweltprojekte GmbH in Hamburg bietet ein für den Anwender kostengünstiges und wirksames Werkzeug an, um die Brennstoffmenge bei Verbrennungsprozessen (Energieträger Gas, Heizöl, Kohle, Holz, Pellet) auf einfache Weise erheblich zu senken. Die Brennwertsysteme und die Fernwärmesysteme können durch den Einsatz eines andersartigen und besseren Wärmeträgers grundlegend optimiert werden. Dabei ist es gleichgültig ob es sich um ein größeres Kraftwerk handelt, oder der Heizkreislauf eines EF Hauses befüllt wird. Über diesen Weg ist auch ein bedeutenden Betrag zur Reduzierung der CO2 Menge möglich. Jeder Unternehmer und jeder Hausbesitzer kann zukünftig seine CO2 Gebäude - Energiebilanz durch diese effektive Maßnahme verbessern. Heizungsblut(R) in Heiz- und Kühlkreislauf einfüllen, die bisherige Vorlauftemperatur absenken und damit Energie einsparen, ohne die bisher gewohnten Raumtemperaturen im Gebäude abzusenken.

 

Als vorübergehende Verwalter der Erde ist es unsere Pflicht, die Lebensgrundlage für unserer Kinder zu erhalten. Das dümmliche Geschwätz und die wiederholte Forderung nach „noch mehr Wachstum“ ist bereits im Ansatz Unfug. Die Welt- Rohstoffreserven sind begrenzt. Die Rohstoffe für die zukünftigen KFZ Speicherelemente und Mobilfunk-Handys (seltenen Erden) sind bereits weitgehend aufgebraucht. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen auf der Erde wohnen und die Bedürfnisse des Einzelnen ständig wachsen. Mitdenken und Umdenken ist angesagt.

 

Bitte übernehmen Sie Verantwortung für eine saubere Umwelt. So wie es derzeit aussieht, hat die Menschheit nur eine Chance das Ruder herumzureissen. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Norbert Lübbke,

GF der LMP Umweltprojekte GmbH

 

 

 

 

 

 

Bitte folgen Sie den Links

 

http://www.sueddeutsche.de/kultur/hans-joachim-schellnhuber-der-klimawandel-ist-der-einschlag-eines-asteroiden-1.3979674

 

Die Menschheit schafft sich ab - das neue Buch von Prof. Dr. Harald Lesch

 

Was können wir selbst für unsere Zukunft und unseren Planeten tun?

 

Hans Werner Sinn - Energiewende ins Nichts am 16.12.2013

 

 

 

 

Download
Interessante Umweltstudie aus dem Vatikan
Notwendigkeit der Energieeffizienz auf Seite 10
Umwelt - Klima papa-francesco_20150524_
Adobe Acrobat Dokument 454.1 KB

 

   Die höchste Rendite für Ihr wertvolles Geld. Sinnvoller können Sie Ihr Geld nicht anlegen.

          -->  das Angebot