Reduzierung des Kaltstartzeit - Optimierung von Motoren und Maschinen


Zusammenhänge

 

Die Zusammenhänge zwischen , Lutftverschmutzung, KFZ / LKW  Schadstoffemissionen, Benzinvebrauch und Kaltstart eines Otto-Motors kennt jeder Autobesitzer, auch interessierte Hauptschüler ab der 7. Klasse.

Umso mehr müssten sich auch Politiker für dieses Thema interessieren und ansprechbar sein - leider Fehlanzeige!

 

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. LMP-R1 Kälteschutz in den Kühlkreislauf einfüllen und weniger Abgase produzieren. Der Motorblock wird schneller aufgeheizt. Die Kaltstart - Schadstoff-Phase wird schneller überwunden. Die Luft wird weniger belastet, Bewohner die an der Straße wohnen, werden weniger krank.

Der mit dem Kaltstart zusammenhängende Kraftstoffverbrauch reduziert sich und kompensiert die Kosten der Optimierungsmaßnahme.

 

Motorkühl-Fluid für alle Ottomotoren und Dieselmotoren bis - 63°C .

KFZ, LKW, Busse, Diesellocks, Schiffsmotoren, Panzer, Nutzfahrzeuge jeder Art, Trecker, Spezialfahrzeuge, Schneepflüge...,  unabhängig vom Baujahr.

 

Schneller Wärmetransport von A nach B. Reduzierung der Kaltstartphase. Die Betriebstemperatur wird scheller als bisher erreicht. Dadurch weniger CO2 Umweltbelastungen (Schadstoffe) und Kraftstoffeinsparung! Umweltschutz zum Null-Tarif, da sich die LMP R1 Material- und die Einbau- Kosten mit den Kraftstoffeinsparungen mehr als kompensieren!

 

 

LMP-R1  Kälteschutz - Motorkühl-Fluid

Besonders in den nördlichen Ländern, wo starker Frost häufig vorkommt, kann es zu Problemen mit den KFZ Kühlerflüssigkeiten kommen. Unsere Wärmeträgerflüssigkeit können ohne zusätzlich konstruktive Maßnahmen (z.B. die Vorwärmung des Motoröls) bis max. -63°C  in KFZ aller Art, LKWs, Traktoren, Spezialmaschinen, Wehrtechnik, Schiffstechnik, Kühl- Container, störungsfrei eingesetzt werden. Keine Chance für Rost-, Kalk-, Schlammbildung.  Geeignete Motorenöle kombiniert mit LMP-R1 sorgen für überdurchschnittliche KM Leistungen des Motors. 

 

Unsere Kunden, fahren mit Ottomotoren aller Bauarten, mit BMW und Mercedes CDI und Audi TDI Dieselmotoren und nutzen bereits die LMP Kühlmittel. Vorteil : Der KFZ  Fahrgastraum wird schneller warm. Das Einfrieren des Motors ist ausgeschlossen. Auch für alle älteren PKWs und flüssigkeitsgekühlte Motoren sehr gut einsetzbar.

 

Nachfolgend einige Anwendungsbeispiele

 


 

LMP-R1  Hitzeschutz - Motorkühl-Fluid -  High Speed.

Ein speziell entwickelte Variante von LMP-R1 kann die Leistung von leistungsfähigeren PKWs steigern.

Dieses Kühlmittel können in sportlich orientierte KFZ  ab 140 PS  eingesetzt werden. Der Wärmeträger R1 wird die Wärme im Motor schneller als bisher ableiten. Frostabsicherung allerdings nur bis -30°C. Bsp. Porsche.

 

LMP-R1  Hitzeschutz - Motorkühl-Fluid  -  Elektro.Batteriegetriebene Fahrzeuge können nicht mehr überhitzen. Auch hier wird die Wärme über LMP-R1 effektiv abgeleitet.

 

Fotos (C) LMP, N. Lübbke

Auch bei einer komplexen Technik sehr zu empfehlen. LMP-R1 Hitzeschutz - Motorkühlung