Heiztechnik Referenzen/Erfahrungen mit LMP R1 Heizungsblut®

 

Normale Einfamilienhäuser, DH, RH und Villen bis 400m2


Villa in Ingersheim aus den 70er Jahren - BW - 400m2 Fußbodenheizung

EFH in Hamburg - 160m2 - Gas Brennwertheizung 11 kW im LMP-R1 Betrieb.

350m2  Villa in Dresden / S.    Gaszentralheizung - normale Radiatorenheizungen.


Größere Bauprojekte - LMP-R1 jahrelang ploblemlos genutzt

Altenheime in Bremen - Sozialwerke der Freien Christengemende

 

Die Heizungsanlagen in den abgebildeten Gebäuden arbeiten sehr effektiv und wirtschaftlich im "Heizungsblutbetrieb". Zwischenzeitlich wurden zahlreiche EFH deutschlandweit mit Heizungsblut befüllt. In Bremen wurde aktuell die Wärmeverteilung eines 6000m2 Gebäudes optimiert. Bei verbessertem Komfort und einem höheren Strahlungsanteil fühlen die älteren Bewohner sich besonders wohl. Die Wärme "klebt" nicht mehr unter der Decke. Die Füße sind in der Regel nicht mehr kalt. Bei eingeschränkter Luftzirkulation sind weniger Keime in der Luft. Besonders in Krankenhäusern, Schulen, Kinder- und Altenpflegeheimen ist das ein wichtiges Kriterium, um die Lebensqualität der Bewohner sicherzustellen und zu steigern. Die Raumtemperaturen bleiben wie bisher konstant. Der Brennstoffverbrauch für das Gebäude (Gasmenge) und die Abgaswerte sinken merklich. Über die aktuellen Verbrauchszahlen (vorher Wasserbetrieb - gegenüber jetzt Heizungsblutbetrieb) können Sie sich bei dem Projekt- und Bauleiter Dipl. Ing Günther Kiener informieren: Mobil 0171 12 60 337.

 

                           Bremer Wohnanlage. Heizungsanlage bereits befüllt.   

                           Ziel ist es die Betriebskosten zu senken und die Umwelt zu entlastet.

                           Weitere Alt-  und Neubauen sollen mit Heizungsblut "ausgestattet" werden.

 


Download
Redaktioneller Beitrag in der Haus - und
Adobe Acrobat Dokument 732.0 KB

Veröffentlichung eines Artikels in der Kundenzeitschrift der Freien Christengemeinde in Bremen, 2017.


Projekte in Hamburg


Viessmann Vitodenc 200 Gastherme für 700m2 beheizte Fläche.
Viessmann Vitodenc 200 Gastherme für 700m2 beheizte Fläche.

Mitarbeiter eines Werbeunternehmens in Hamburg Bahrenfeld frierten im Wasserbetrieb.

 

Ein 42 KW Kessel  ist  für ca 400 m2 Nutzfläche und teilweise sehr hohen Raumhöhen zu gering ausgelegt, gerade wenn es sich um einen Altbau handelt. Nach einer Überschlagsberechnung ist ein Gaskessel von 120 KW - 150 KW notwendig, um die Unterversorgung zu beheben. Durch den Einbau von Heizungsblut und ergänzenden hydraulischen Maßnahmen konnte die Wärmeleistung gesteigert werden. Ein Tausch des Kessels war nicht mehr notwendig.

 

                                               6000m2 Lager und Bürofläche in Hamburg Moorfleet.

Buderus Heizanlage.

Buderus Anlage im Keller des Bürohauses.

Herstellung der LMP Wärmeträger in der Nähe von Bochum / NRW


                        LMP Lager in Bochum. Hier werden die wertvollen Wärmeträger hergestellt

                        und zentral ausgeliefert.